//
archives

Beleuchtung

Diese Kategorie enthält 15 Beiträge

Wie verläuft eine kommunale Beleuchtungsplanung nach DIN EN 13 201?

Bereits seit einigen Jahren berät die HarzOptics GmbH auf Basis der Beleuchtungsnorm DIN EN 13 201 Kommunen und kommunale Energieversorger bei der Renovierung und Neustrukturierung ihrer Beleuchtungsanlagen. Hierbei kommt neben dem Lichtplanungstool DIALux auch das Open Source-Geoinformationssystem QGIS (Quantum GIS) zum Einsatz. Wie ein solches Projekt üblicherweise abläuft, wollen wir heute einmal kurz anhand der drei … Weiterlesen

HarzOptics-Interview im Regionalfernsehen Harz zur Forschungsshow 2015

Anfang Mai durfte sich die HarzOptics GmbH mit einem kleinen Messestand an der sogenannten Forschungsshow der Hochschule Harz beteiligen – einer erstmalig vor zwei Jahren aufgelegten Veranstaltung, auf der die Forschungsleistungen und -angebote der Hochschule einmal im Jahr über neue und junge Formate wie etwa Science Slams oder Elevator Pitches präsentiert werden. Das Regionalfernsehen Harz … Weiterlesen

Vortrag beim 2. Wirtschaftsfrühstück der Stadt Wernigerode

Am Freitag dieser Woche hatte ich das Vergnügen, in Vertretung von HarzOptics-Geschäftsführer Prof. Dr. Ulrich Fischer-Hirchert beim 2. Wirtschaftsfrühstück der Stadt Wernigerode über energieeffiziente urbane Außenbeleuchtung referieren zu dürfen. Die neue, von der infas enermetric GmbH im Auftrag der Stadt organisierte Veranstaltungsreihe vor der imposanten Kulisse des Wasserkraftwerks Steinerne Renne, soll Unternehmer, Behördenvertreter und Forscher … Weiterlesen

DIALux-Beleuchtungssimulation: Sternwarten-Vortragsraum

Im vergangenen Oktober hatte ich hier im An-Instituts-Blog die verschiedenen Entstehungsphasen eines DIALux-Modells anhand des von HarzOptics mitgeplanten Vortragsraums der Sternwarte Sankt Andreasberg dargestellt. Inzwischen ist das Modell ausgereift, weshalb ich allen DIALux-Interessenten nachfolgend einen kleinen Einblick in die POVRay-Renderings geben möchte. Der Raum wird derzeit von fleißigen ehrenamtlichen Helfern ausgebaut – sobald die geplante … Weiterlesen

Ein DIALux-Modell entsteht: Der Sternwarten-Vortragsraum in Sankt Andreasberg

Dann und wann komme ich ja in den Genuss, neue DIALux-Modelle erstellen zu dürfen – derzeit beispielsweise für den Vortragsraum der in Sankt Andreasberg geplanten Sternwarte, die aktuell durch Mitglieder des gleichnamigen Vereins (dem ich seit 2009 auch selbst angehöre) Schritt um Schritt in einem ungenutzten Gebäude des Internationalen Haus Sonnenberg entsteht. Neben astronomischen Beobachtungen … Weiterlesen